Freiwillige Feuerwehr Lindenholzhausen e.V.

Für Hollesse. Jederzeit. Einsatzbereit.

Letzter Einsatz

15.06.2024 um 17:19 Uhr F1 - Brand von Holzpaletten
weiterlesen
11.06.2024 um 17:55 Uhr FBMA - Fehlalarm, technischer ...
weiterlesen
07.06.2024 um 14:10 Uhr FBMA - Person im Rollstuhl mit ...
weiterlesen

Presse & Öffentlichkeitsarbeit

Insbesondere im Hinblick auf das wachsende Medieninteresse an der Arbeit der Feuerwehren und die immer schnellere Medienarbeit und -verbreitung durch soziale Netzwerke ist eine solide und gewissenhafte Öffentlichkeitsarbeit bei den Feuerwehren wichtig.

Das Interesse an Einsatzgeschehen, Arbeitsabläufen oder die Suche nach Informationen besonderer Art sollen so die Bürgerinnen und Bürger erreichen.

Unsere Öffentlichkeitsarbeit beschränkt sich aber nicht nur auf die Erstellung und Pflege dieser Internetseite.

Die Arbeit gliedert sich in folgende Bereiche:

  • Gestaltung und Pflege unserer Online-Präsenz sowie Verwaltung der sozialen Medien
  • Generelle Pressearbeit
  • Lokale Pressearbeit vor Ort
  • Mitgestaltung von Festen, Versammlungen, Übungen und Führungen
  • Aufrechterhaltung enger Beziehungen zu den regionalen Medien
  • Fotodokumentation, soweit es die laufenden Einsätze erlauben
  • Erstellung von Präsentationen, Broschüren und Faltblättern

greenBesondere Sensibilität ist bei Einsätzen mit Personenschäden erforderlich. Deshalb haben sich die Pressesprecher auf einen freiwilligen Kodex geeinigt. Auf den Internetseiten der Feuerwehren wird nur zeitversetzt berichtet. Der Versand von Pressemitteilungen an Pressevertreter bleibt davon unberührt.

Warum Pressearbeit bei der Feuerwehr?

Pressearbeit trägt zur positiven Imagebildung bei!

Dies umfasst:

  • Zustimmung in der Öffentlichkeit
  • Positives Ansehen
  • Soziale Anerkennung
  • Attraktivität
  • Bekanntheit

Ansprechpartner: Marcel Jung

E-Mail: presse@feuerwehr-lindenholzhausen.de